In Gedenken an Dr. Christine Berckhan

 

Am 30.09.2015 sprach Christine Berckhan im Rahmen des Fachtages "Förderung und Therapie für Menschen im Autismus-Spektrum" über ihre Erfahrungen mit Therapie, Musikimprovisation, Selbsthilfe und Netzwerk.
Veranstalter des Fachtages waren Mutpol – Diakonische Jugendhilfe Tuttlingen e.V. und der autismus Landesverband Baden-Württemberg e.V.
 
 
Sie schilderte u.a. ausführlich ihre Eindrücke von der FASTER-Gruppentherapie (Freiburger AspergerSpezifische Therapie für Erwachsene) die an der Freiburger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie entwickelt wurde. Sie gab Tipps für ein hilfreiches Therapiesetting, damit eine ambulante Psychotherapie gelingen kann. Sie berichtete über ihre positiven Erfahrungen mit freier Musikimprovisation, die ihr viel verbale Therapie erspart habe.

 

Am 06.02.2016 äußerte sich Christine Berckhan ein weiteres Mal zur selben Thematik beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Selbsthilfegruppen/Stammtische von Autisten und Angehörigen & Autismus Südbaden e.V.

 

Navigation